Kontakt | AGB | Impressum
Schwimmschule Uta Otte Über mich


Unser Service
 
Babyschwimmen
Babyschwimmen Erste " Schwimmversuche" im 32°C warmen Ostseewasser für Kinder ab 3 Monate. Gemeinsam mit den Eltern genießen schon die ganz Kleinen die tollen Bewegungsmöglichkeiten im Wasser. Endlich können sie mal so richtig strampeln, werden dabei vom Wasser massiert. Die Eltern lernen spezielle Griffe, um die noch zarten Wesen bei Spiel und Spaß im Wasser zu halten. Die Kursleiterin ist mit im Becken, sorgt dafür, dass Kinder und Eltern eine entspannte Stunde im Wasser erleben.
Babyschwimmen fördert nachweislich die Beweglichkeit der Kinder, intensiviert die Eltern-Kind-Beziehung und fördert die Motorik sowie die intensive Atmung.
 
 
Schwangeren-Schwimmen
Schwangeren-Schwimmen Fitness und Entspannung für werdende Mütter - Dienstags von 18-19.00 Uhr in der Reha Klinik Rostocker Straße in Graal-Müritz (siehe Standort).
Auch hochschwanger muss auf Muskeltraining nicht verzichtet werden. Im 32° warmen Wasser ist das zusätzliche Gewicht kaum zu spüren. Gezielt trainieren wir Arm- und Beinmuskeln - und natürlich der Beckenboden. Bewegung im Wasser ist ausserdem ein gutes Herz-Kreislauftraining und durch den Massageeffekt des Wassers wird das Lymphdrüsensystem angeregt. Das wirkt wie eine Drainage. Wassereinlagerungen an Händen und Füßen können gemindert werden. Natürlich wird in der Kurseinheit auch geschwommen, um die Rückenmuskulatur zu stärken und Fehlhaltungen vorzubeugen. Für bestimmte Übungen nehmen wir Schwimmhilfen, wie Bretter, Nudeln, Bälle zur Hilfe. Am Ende jeder Stunde steht Entspannung auf dem Programm: WATSU ( Wassershiatsu). Auf Nudeln liegend werden die Frauen durchs Wasser gezogen - Erholung für Körper und Seele und das tolle Gefühl: Ich habe etwas für mich und meinen Körper getan.
 
 
Kleinkinderschwimmen ab 3 Jahren
Kleinkinderschwimmen ab 3 Jahren Hier dreht sich alles um Spiel und Spaß im Wasser. Die Kinder lernen, sich mit Hilfe verschiedener Auftriebsmittel (Nudel, Bretter, Schwimmgürtel oder -Flügel) allein im Wasser zu bewegen. Das fördert Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein der Kinder. Die Eltern sind mit im Wasser - das ist besonders wichtig, für "kleine Angsthasen". Durch lustige Spiele werden die Kinder mit dem Element Wasser vertraut gemacht. Sie lernen weiterhin springen, tauchen und erste Schwimmbewegungen im 32 Grad warmen Ostseewasser - eine gute Vorbereitung auf den Seepferdchenkurs.
Am Ende jeder Stunde bleibt auch hier Zeit, im Babybecken mit Eimern, Bällen, Gießkannen - ohne Schwimmhilfen - einfach nur zu planschen und Spaß zu haben.

 
 
Erweiterte Schwimmkurse
Erweiterte Schwimmkurse Mit dem "erweiterten Schwimmkurs" für Seepferdchen-Inhaber oder Kinder, die schon schwimmen können, gibt es hier die Möglichkeit den erlernten Schwimmstil zu festigen und weitere Schwimmstile, wie Rückenschwimmen oder Kraulen zu erlernen. Im Vordergrund stehen:
- sicheres Schwimmen und Training der Ausdauer;
- Vorbereitung auf die nächste Schwimmstufe (Bronze, Silber);
- Erlernen von Startsprüngen;
- Training in der Ostsee (natürlich nur, wenn Wetter- und Wassertemperaturen es erlauben);
- und, wie in jedem Kurs: Spaß und Spiel im, mit und unter Wasser.

Kurszeiten und Kosten siehe "Kurse".
 
 
Kleinkinderkurs - Schwimmen ab 1 Jahr
Kleinkinderkurs - Schwimmen ab 1 Jahr Für alle, die aus dem "Babyschwimmalter" heraus sind, gibt es den Kleinkinderkurs. Hier kann natürlich auch einsteigen, wer nicht zum Babyschwimmen war.
Eltern und Kinder haben eine Stunde lang gemeinsam Spaß im 32 Grad warmen Ostsee-Wasser. Dem Alter entsprechend fördern wir die Selbstständigkeit der Kinder. Durch Schwimmflügel gesichert, tanzen, schlängeln und toben wir durchs Wasser, machen Singspiele, springen und Rutschen vom Beckenrand. Ausserdem lernen die Kinder hier, allein im Wasser vorwärts zu kommen und machen erste Tauchversuche. Gute Vorbereitung für zukünftige Schwimmer.
Am Ende jeder Stunde stehen 10 Minuten Froschbecken. Die Wasserratten planschen im Babybecken, können sich mit Eimern, Gießkannen, Schwämmen noch so richtig austoben.
- Kurszeiten und Kosten siehe "Kurse" -

 
 
Seepferdchenkurse
Seepferdchenkurse Der Seepferdchenkurs ist für Kinder ab fünf Jahre. Hier lernen sie spielerisch gleiten, atmen, springen, tauchen - und natürlich Schwimmen.
Die Trainerin ist immer mit im Wasser, kann sofort falsche Bewegungen korrigieren. So fällt es den Kindern leichter, die Technik des Brustschwimmens zu erlernen. Wer Angst vor dem ersten Sprung hat, dem wird natürlich die helfende Hand gereicht. Nach und nach bekommen die Kinder Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. Am Ende jeder Stunde stehen auch hier Toben, Rutschen und Springen auf dem Programm. Jeder darf für fünf Minuten im 32 Grad warmen Wasser noch einmal ganz alleine machen, was er in der Stunde am liebsten tut - natürlich unter Argus-Augen der Trainerin.
Das begehrte Seepferdchenabzeichen erhält, wer ins Wasser springt, ca. 25 m schwimmt und einen Tauchgegenstand aus schultertiefem Wasser heraufholt.

 
 
Schwimmhallengeburtstag
Schwimmhallengeburtstag Warum nicht den Kindergeburtstag mal anders feiern: in der Schwimmhalle.
Zur Verfügung steht ein 32 Grad warmes Becken ( Tiefe: 1,35 m).
Eine Stunde oder länger können Sie sich zurücklehnen und ich mache Programm! Das heißt: wir springen, rutschen, tauchen und machen viele Wettspiele. Mitzubringen sind nur Badesachen und Handtuch.
Für kleinere Kinder und Nichtschwimmer stehen Schwimmhilfen, wie Gürtel oder Armflügel zur Verfügung.

 
 




© Schwimmschule Uta Otte, 2008 / +49 (170) 31 53 43 2